» Kometen
» comets
 

Komet Ikeya-Zhang (C/2002 C1): Durch Zufall konnte ich am 06. April den Kometen bei prachtvollem Eifel-Sternhimmel fotografieren. Der Standort war ein Feldweg bei Manderscheid, nur ca. 1 km von der Autobahn entfernt. Die Grenzgröße im Zenit betrug fast 7 mag.! Im Fernglas war der Schweif ca. 8° lang, mit bloßem Auge 3°-4°. Über dem Kometen erstreckte sich die Milchstraße in den Sternbildern Perseus und Kassiopeia.

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!
Click on the thumbnails to see the pictures in full resolution!

Ikeya-Zhang
 
Ikeya-Zhang
 

 

 


Ikeya-Zhang am 01. April 2002 im Bergischen Land (Kürten). Der Himmel war mittelmäßig, starkes Streulicht am Horizont sowie dünne Cirruswolken. Der Komet war im Fernglas trotzdem großartig. Diesmal störte der Mond auch nicht.

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!
Click on the thumbnails to see the pictures in full resolution!

Ikeya-Zhang
 

 

 


Ikeya-Zhang am 29. März 2002 im Bergischen Land. Recht guter Himmel (ca. 5.5 mag.), Mond störte am Ende. Der Komet war schon in der Dämmerung mit bloßem Auge sichtbar, später dann sogar mit Schweif. Einen tollen Anblick gab es im Fernglas und Fernrohr!

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!
Click on the thumbnails to see the pictures in full resolution!

Ikeya-Zhang
 
Ikeya-Zhang
     
Ikeya-Zhang
   
     
 

 


 

 

Ikeya-Zhang am 24. März 2002

Aufnahme:

Ikeya-Zhang am 24. März 2002 um 20:03 MEZ.
Okularprojektion mit 25 mm Kellner Okular mit 5"Mak.-Newton. 16 Sekunden bei ISO 200 belichtet. Originalbilder im TIFF-Format, Weißlichtabgleich: Komet, Wolke, Sonne. Wie immer mit der Digitalkamera Olympus C-4040 Zoom

Bearbeitung:

4 Einzelbilder wurden addiert. Außerdem Helligkeit, Sättigung und Kontrast verändert, um den Schweif sichtbar zu machen.

Kommentar:

Es herrschten sehr schlechte Bedingungen! Horizont war durch Stadtlicht sehr aufgehellt, Grenzgröße in 20° Horizonthöhe etwa 1 mag.!! Der Komet war mit Ferglas problemlos sichtbar, nicht aber mit bloßem Auge. Im Fernrohr zeigte sich ein sehr kurzer Schweif. Unter den Umständen wirklich ein tolles Bild!

 

 


 

 

Komet Ikeya-Zhang

AUFNAHME:
Ikeya-Zhang am 10. März 2002 um ca. 19:30 MEZ.
Kamera mit der Hand an das Okular gehalten (!!!!!), Digitaler Zoom, Rauschunterdrückung, Weißlichtabgleich, 16 sek. bei ISO 200 belichtet. Originalgröße des Bildes war 2048x1536 Pixel im TIFF-Format. Fernrohr wie immer 5" Mak.-Newton in Okularprojektion mit 15 mm Plössl.
BEARBEITUNG:
Mit Photoshop Helligkeit stark verändert, außerdem Kontrast leicht verstärkt.

| HOME |
 [ Alle Seiten: © Benjamin Kühne | Letzte Aktualisierung: 06.03.2007 ]